Kitesurfen

Der Trendsport „Kitesurfen“ ist auch in der Normandie angekommen! Die Wellen im Bereich des Ärmelkanals sind im Vergleich zum Atlantik nicht so beständig und kraftvoll, das Wasser ist eher flach – ein geeignetes Gebiet für Kitesurfer. Im Gegensatz zu den teilweise überlaufenen Spots in Deutschland, an denen es gerade in wärmeren Monaten nur so von bunten Schirmen wimmelt, findet man in der Normandie noch viele unentdeckte Plätze zum Kitesurfen. Die weitläufigen Sandstrände bieten unendlich viel Platz zum Aufbauen und Starten. Allerdings stellen die meisten Spots etwas größere Herausforderungen an die Surfer, als zum Beispiel die bekannten, vor allem bei Anfänger sehr beliebten, Stehreviere von Ost- und Nordsee. Die Bereiche, in denen man stehen kann, sind in der Regel kleiner, zudem kann man durch leichte Strömungen abgetrieben werden. Man sollte in einigen Gebieten also schon Höhe laufen oder zumindest Höhe halten können, oder man weicht auf ein Stehrevier aus. Einige Strandabschnitte haben einen großen Tiedenhub, hierauf muss unbedingt geachtet werden. Je nach Gebiet gibt es bei Wind auch schon mal Wellen, meistens jedoch kleinere und wenig kraftvolle. Wer es sich zutraut, sollte es aber unbedingt mal mit kleinen oder großen Wellen ausprobieren – der Spaßfaktor erhöhte sich bestimmt!

Kitesurfen in der Normandie
Kitesurfen in der Normandie

 

Welche Monate eignen sich besonders zum Kitesurfen in der Normandie? Die Windbedingungen sind mit denen in Deutschland vergleichbar. Ein bisschen Glück gehört immer dazu. Mehr Wind herrscht im Frühjahr, Herbst und Winter. Erfahrungsgemäß eignen sich die Monate September und Oktober gut, da es häufig ausreichend Wind gibt und das Wasser noch angenehm warm ist.

In der Nähe von Caen finden Sie die Kiteschule „Kite R Evolution“ in Merville Franceville. Im Angebot sind Kitesurfkurse für Anfänger und Fortgeschrittene, Verleih von Kitesurf-Material und Stand-up-Paddeln.

Im Surf-Shop in Caen gibt es jegliches Material, das mit Wasser, Strand und Surfen zu tun hat (Wind- und Kitesurfen, Wellenreiten, Stand-up-Paddeln, Strandsegeln, Wakeboarden) und außerdem Skateboards und Longboards: Clinique de la planche.

Von uns getestete und zu empfehlende Kitesurfspots in der Nähe unserer Ferienhäuser:

Colleville sur Mer und Ste. Laurent sur Mer: Sandstrand

La Baie des Veys bei Grandcamp Maisy: viel Platz zum Aufbauen, aber Steine bis zum Wasser, Schuhe mitnehmen

Merville-Franceville : Sandstrand

Weitere Surfschulen (Windsurfen, Kitesurfen, Wellenreiten), Segelschulen und Schulen für andere Wassersportarten in der Normandie finden Sie hier: Calvados Nautisme.

Sollten Sie weitere Fragen zum Kitesurfen in der Normandie haben, kontaktieren Sie uns. Wir freuen uns zudem sehr über weitere Tipps und ergänzen unsere Seite gerne durch weitere Info!

Kitesurfen und Strandsegeln in der Normandie